Sektionen

Für Transparenz in der Verbraucherpolitik | - gegen überbordende wettbewerbs- | schädliche Informationsverpflichtungen

Artikelaktionen

Gemeinsame Pressemitteilung und Positionspapier von DIHK, BDI, ZDH, HDE, BLL, BVL und Markenverband - zu den vorgeschlagenen Änderungen im Verbraucherinformationsgesetz.

Ansprechpartner: RA Dr. jur. Alexander Dröge, Leiter Recht/Verbraucherpolitik

Artikelaktionen