Sektionen

Ausschreibung Wissenschaftspreis des Markenverbandes 2020

Artikelaktionen

„Zukunft der Markenführung und der Markenforschung“
–  Markenunternehmen und hochrangige akademische Jury suchen herausragende Arbeiten

Wissenschaftspreis des Markenverbandes 2020 – jetzt bewerben

Berlin, 21.01.2020. Noch bis Ende Februar können wissenschaftliche Arbeiten für den „Wissenschaftspreis des Markenverbandes“ eingereicht werden. Mit dem Preis unterstützen  der Markenverband e. V. und die Gesellschaft zur Förderung des Markenwesens e.V. (G·E·M) den akademischen Nachwuchs. Neben den ausgelobten Preisgeldern erhält der wissenschaftliche Nachwuchs auch die Gelegenheit, durch persönlichen Zugang zu Mitgliedern der hochrangig besetzten Jury und maßgeblichen Vertretern der Markenunternehmen ihr Netzwerk in der Forschung und zu Unternehmen zu erweitern.

Der Wissenschaftspreis des Markenverbandes  wird seit 1980 alle zwei Jahre gemeinsam vom
Markenverband e. V. sowie der G·E·M  verliehen und ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Der Preis zeichnet Einzelpersonen oder Teams für ihre wissenschaftliche Arbeiten aus, die für die Zukunft der Markenführung richtungsweisend sind oder einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Markenforschung leisten. Die Stiftung dieses ältesten deutschen Preises zur Markenführung und Markenforschung erfolgte anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Markenverbandes im Jahr 1978.

Pressekontakt Markenverband: Johannes Ippach, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 030/20 61 68 37
E-Mail: j.ippach@markenverband.de

Pressekontakt G·E·M: Jens Lönneker, Tel. 0221 / 86 00 621
E-Mail: j.loenneker@gem-online.de

Ansprechpartner: Johannes Ippach, Leiter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Artikelaktionen