Sektionen

Markenhersteller setzen kontinuierliche Plastikreduzierung fort

Artikelaktionen

Markenverband zu rundem Tisch der Bundesumweltministerin

Berlin, 27.02.2019. Der von Bundesumweltministerin Svenja Schulze einberufene, branchenübergreifende Dialog zum Thema Vermeidung von Plastikabfällen war von hoher Sachlichkeit und Informationsdichte geprägt. Völlig ideologiefrei stellten die eingeladenen Stakeholder vor, welche Schritte sie bisher auf dem Weg zur Plastikvermeidung unternommen haben, woran sie forschen und welche Allianzen sie hierfür eingegangen sind. „Ich bin beeindruckt von der Vielzahl der heute gezeigten Initiativen, die ernsthaftes Nachhaltigkeitsengagement dokumentieren“, sagt Christian Köhler, Hauptgeschäftsführer des Markenverbandes. Er ergänzt: „Die Markenunternehmen stehen zu ihrer Verantwortung in der Kreislaufwirtschaft und werden auch bei dem Thema Vermeidung von Plastikabfällen ihren Beitrag leisten.“ Einig waren sich alle Beteiligten, dass zur Lösung dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe gerade auch die Verbraucherinformation eine wesentliche Rolle spielt.

Ansprechpartner: Carola Wandrey, Referentin Umwelt/Nachhaltigkeit

Artikelaktionen