Sektionen

Consumer Insight

27.04.2020 09:00 - 27.04.2020 17:00
Hotel im Wasserturm, Kaygasse 2, 50676 Köln

Artikelaktionen

„Consumer Insight“ wurde vor einigen Jahren vom Marketing-Pabst Philip Kotler als der
magische Begriff für mehr Orientierung von Marken an Kundenbedürfnissen ausgerufen.
Die Marketing-Praxis bekam vor allem durch A.G. Lafley einen Handlungsschub, der zu einer
neuen Ausrichtung des Marketing ausgerufen hatte: „The consumer is the boss – at the heart of everything we do. We create and build brands that improve consumer’s lives.“ Leider gibt es in der Praxis viel Missverständnis darüber, was eigentlich ein „Consumer Insight“ ist und was einen guten Insight ausmacht. Am Ende wird alles, was irgendwie nach Kunde klingt, zum „Insight“. Zeit für ein Seminar, das mit Mythen aufräumt und Klarheit schafft. Das aber vor allem handlungsrelevantes Wissen anhand von praktischen Übungen und Arbeitshilfen vermittelt. Dazu kommen Hinweise, wie man in der eigenen Marketingorganisation zu besseren Insights kommt.

SEMINARINHALT

  • Fragen, die in dem Seminar diskutiert und beantwortet werden:
  • Zentrale Aufgabe der Markenführung: Aufspüren der „Sources of Growth“
  • Paradigmenwechsel in der Markenführung: Vom „Brand Insight“ zum „Consumer Insight“
  • Definitionen: Was ist ein Insight? Was ist kein Insight?
  • Gute und schlechte Insights: Übung zum Erkennen von Insights
  • Techniken zur Ableitung von Insights: Befragen, Beobachten, Erleben
  • Vom Insight zur Value Proposition: Fallbeispiel mit Übungen in Teams
  • Speed Contest: Fallstudie mit zwei Pitch-Teams

Hier wird nicht nur präsentiert, sondern vor allem in Kleingruppen an echten Praxisbeispielen
gearbeitet. Der Arbeitsmodus ist ein Mix aus Vorstellen, Dialog, Austesten, spielerischer
Interaktion und Bootcamp.


Weiterführende Informationen

Artikelaktionen